Isabelle Heske

Isabelle Heske, Libelle, 2018, 240 x 130 cm (links) Army of Lovers, 2018, 240 x 125 cm (rechts)
Isabelle Heske, Sanduhr, 2018, 240 x 125 cm
Isabelle Heske, Ohne Titel (Paket), 2018, 180 x 140 cm (links) / Libelle I, 2018, 180 x 140 cm (rechts)

*1990 in Düsseldorf /lebt und arbeitet in Berlin
2018 Meisterschülerin von Prof. Tomma Abts
2010 – 2018 Kunstakademie Düsseldorf
2012 – 2013 École nationale supérieure des beaux- arts de Paris

 

Ausstellungen

2018
72. Internationale Bergische Kunstausstellung im Kunstmuseum Solingen

Art Scene & Unseen, Forumtri, mit Frühwerken von u. a. Marina Abramovic und Ulay, kuratiert von Annemie Van Laethem, Erik Croux und Mat Verberkt, Kasteel d`Aspremont- Lyden in Oud- Rekem, Belgien

New Talents – thecolognebiennial, mit Frühwerken von u. a. Christo, Sigmar Polke, Andreas Gursky, Eberhard Havekost, Imi Knoebel, Neo Rauch und Tata Ronkholz, kuratiert von Jochen Heufelder und Wilko Austermann im DEG- Kunsthaus in Köln

Ernst & Young Benefizauktion unterstützt durch das Auktionshaus Christies’s, kuratiert von Gérard Goodrow und Julia Ritterkamp in der Kunstakademie Düsseldorf

2017
Vorauswahl für das ARTAGON Projekt mit Ausstellung in der Akademie Galerie in Düsseldorf

Vertrauen. Bilder der Klasse Abts im Museum KIT, Kunst im Tunnel in Düsseldorf

2016
Nominierung für das Stipendium der Apo Bank mit Ausstellung im K21, Ständehaus Düsseldorf

2015
IMAGINE eine Ausstellung der Klasse Tomma Abts und der Tutorengruppe von Alastair Mackinven der UCL Slade School of fine Arts im Londonnewcastle Project Space in London

2013
Painting of today 2, Studenten von Prof. Tomma Abts und Prof. Christa Näher in der Halle für zeitgenössische Kunst, Ölhalle Art Space Rhein Main Frankfurt Offenbach

2011
Ausstellung der Klasse Prof. Tomma Abts in der Sammlung Philara in Düsseldorf Reisholz

Instagramprofil
www.instagram.com/isabelle_heske/